Info

Freeride World Qualifier (FWQ)

Um sicherzustellen, dass nur die weltbesten Freerider an der Freeride World Tour (FWT) teilnehmen können, wurde ein weltweites System von Qualifikations-Events entwickelt, die unter dem gemeinsamen Namen Freeride World Qualifier (FWQ) abgehalten werden. Jeder FWQ-Event wird mit 1- bis 4- Sternen gewertet, die dem Niveau der Teilnehmer entsprechen und damit die Anzahl der Punkte für die FWQ-Rangliste festlegen. Diese Rangliste ist in zwei Regionen geteilt: Region 1 mit Europa, Asien und Ozeanien sowie Region 2 mit Nord- und Südamerika. Die besten Rider der beiden Regionen qualifizieren sich automatisch für die folgende Saison der FWT. Frankreich, Österreich, Norwegen und die Schweiz halten jeweils nationale Event-Serien für junge Athleten ab.

Die OPEN FACES FREERIDE CONTESTS sind Teil der Freeride World Qualifier Tour und tragen in Österreich Freeride-Contests in unterschiedlichen Sterne-Kategorien aus: „Open Faces macht das Contestfahren in Österreich zum Treffpunkt von Freunden. Man kommt zusammen und fühlt sich als ein Teil der Familie.

Downloads

Pressekit 2018 pdf

Covid 19 Prozedere für rider

EVENTABLAUF

  • alle bestätigten rider bekommen vorab eine Infomail mit den gültigen Verträgen
  • Akkreditierung online --> upload der Verträge auf der Open Faces Website
  • nach Bestätigung bekommen die Rider eine Mail mit dem Link zum Ridersmeeting
  • Bestätigung der Teilnahme am Ridersmeeting von jedem Rider persönlich mittels Code, der während der Präsentation bekannt gegeben wird
  • im Vorfeld werden die TeilnehmerInnen mehrmals über die Beschränkungen und Maßnahmen informiert
  • ein negativer PCR Test jedes/r TeilnehmerIn nicht älter als 72h ist für die Teilnahme und Ein- bzw. Anreise zwingend erforderlich
  • Anreise der TeinehmerInnen am Contesttag ab 06:00 Uhr möglich
  • Beginn Antigen Schnelltest im Foyer des Gemeindesaals in Kappl ab 06.00 Uhr durch geschultes medizinisches Personal (Labor Ing. Theurl und Labor Dr. Obrist/Brunhuber) mit Ausgabe von FFP 2 Masken
  • Eigentransfer zur Talstation der Diasbahn zur Registrierung ab 06.30 Uhr
  • Registrierung kann erst nach Information über einen negativen Antigen Schnelltest erfolgen
  • Bei positivem Antigen Test erfolgt umgehend ein weiterer PCR Test im Foyer des Gemeindesaals bei gleichzeitiger Isolierung bis zum Eintreffen des Testergebnisses (PCR Testauswertung erfolgt direkt vor Ort)
  • Nach Übermittlung der Daten an den Single-Point-of-contact (covid19@open-faces.com) und gleichzeitiger Bestätigung können die rider ihr BIB aber auch Liftticket an der Kassa abholen und ins Schigebiet auffahren
  • Nach der Registrierung kann die Auffahrt mit der Diasbahn mit FFP2 Maske und 1 Person/Kabine erfolgen
  • Die Auffahrt der TeilnehmerInnen erfolgt getrennt vom Publikumsschilauf